Platz der Republik Berlin

2014

 

Im Gegensatz zu 1930 scheint der Platz der Republik heute als politischer Ort in Berlin seine städtische Seele verloren zu haben: Reichstag, Kanzleramt und Abgeordnetenhaus stehen beziehungslos nebeneinander - von Urbanität keine Spur. 

 

Stattdessen schafft die Überlagerung des Status quo mit dem Vorkriegszustand einen faszinierenden Stadtraum, der das ‘Band des Bundes‘ mit der Geschichte dieses Ortes versöhnt. Dadurch könnte Berlin an diesem prominenten Ort ein attraktives Quartier zum Wohnen und Arbeiten wiedergewinnen.

 

Das Projekt haben wir 2014 für die BDA-Reihe ‘Vierzigaufvierzig Hauptstadt Berlin‘ entwickelt.

  • facebook
  • Twitter Clean
  • w-googleplus